Gene­ral­pla­nung für LDZ Lingen

Logis­tik-Dienst­leis­tungs­zen­trum

In direk­ter Nach­bar­schaft zur BP Raf­fi­ne­rie Lin­gen wur­de auf einem Are­al von rd. 60.000 Qua­drat­me­tern in Rekord­zeit ein Logis­tik-Dienst­leis­tungs­zen­trum erstellt, in dem die gesam­te Mate­ri­al­wirt­schaft (Instand­hal­tung, Repa­ra­tur und Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en) für die Erd­öl-Raf­fi­ne­rie Ems­land abge­wi­ckelt wird.

Der Gebäu­de­kom­plex unter­teilt sich in einen modern gestal­te­ten drei­ge­schos­si­gen Büro­trakt und eine Stahl­be­ton­fer­tig­teil­hal­le. Im Kon­trast zu den anthra­zit­far­be­nen Groß­ver­blend­stei­nen im Erd­ge­schoss des mas­si­ven Ver­wal­tungs­trak­tes sind die Mee­ting- und Bespre­chungs­räu­me im Ober­ge­schoss durch Glas­ein­sät­ze und Licht­ein­fall offen und hell gehal­ten. Der Blick aus die­sen Räu­men fällt auf begrün­te Flachdachbereiche.

Leis­tungs­bil­der im Einzelnen:

  • Gene­ral­pla­nung
  • Archi­tek­tur- und Objektplanung
  • Trag­werks­pla­nung
  • Bau­phy­sik
  • Tech­ni­sche Gebäudeausrüstung
  • Erschlie­ßung und Außenanlagen
  • Bau- und Qualitätsüberwachung