Erwei­te­rungs­bau für Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer HELLA

LINDSCHULTE wur­de vom Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer HELLA mit der Erwei­te­rung des bestehen­den Büro‑, Ent­wick­lungs- und Elek­tro­la­bor­ge­bäu­des am Stand­ort Lipp­stadt beauf­tragt. Der sechs­ge­schos­si­ge Erwei­te­rungs­bau bie­tet auf einer Flä­che von rund 14.000 m² neue Büro­ar­beits­plät­ze und beher­bergt dar­über hin­aus im Erd­ge­schoss eine sepa­ra­te Labor­ab­tei­lung mit einem Che­mie­la­bor sowie eine Cafe­te­ria, die als Insel­lö­sung im Mit­teil des Erd­ge­schos­ses ange­sie­delt ist und durch eine Außen­ter­ras­se ergänzt wird.

Das Gebäu­de ist bar­rie­re­frei durch eben­erdi­ge Zugän­ge erreich­bar und hat drei Auf­zugs­an­la­gen, die das Per­so­nal in die jewei­li­gen Geschos­se beför­dern kön­nen.

Die kom­plet­te Gebäu­de­tech­nik wur­de – ein­ge­haust in einer gedämm­ten Kas­set­ten­kon­struk­ti­on – auf dem Dach unter­ge­bracht.