Desi­gner­werk­statt Nordhorn

Erns­tes Design

Die frei­ste­hen­de Design- und Pro­duk­ti­ons­stät­te für Edel­stahl­schmuck befin­det sich auf einem ca. 3600 Qua­drat­me­ter gro­ßen Grund­stück im Gewer­be­ge­biet von Nord­horn. Moder­ne Archi­tek­tur ver­bun­den mit hoher Funk­tio­na­li­tät und kla­rem, zeit­lo­sem Design sind Grund­ge­dan­ken des Entwurfskonzeptes.

Eine bewusst akzen­tu­ier­te Wand­schei­be trennt stra­ßen­sei­tig die bei­den funk­tio­na­len Haupt­be­rei­che des Gebäu­des und kenn­zeich­net den Ein­gangs­be­reich mit der groß­zü­gi­gen Eck­ver­gla­sung des Show­rooms. Der dun­kel­graue Ver­blend­stein des Büro- und Sozi­al­trakts, der sich L‑förmig um den Hal­len­kör­per legt, steht in deut­li­chem Kon­trast zur sil­ber­grau­en Metallfassade.

Leis­tungs­bil­der im Einzelnen:

  • Archi­tek­tur- und Objektplanung
  • Trag­werks­pla­nung
  • Bau­phy­sik
  • Tech­ni­sche Gebäudeausrüstung
  • Erschlie­ßung und Außenanlagen
  • Pro­jekt­steue­rung
  • Bau- und Qualitätsüberwachung