Bent­hei­mer Eisen­bahn Nordhorn

Logis­tik-Dienst­lei­tungs­zen­trum mit Betriebshof

Der 7.000 Qua­drat­me­ter gro­ße Gebäu­de­kom­plex der Bent­hei­mer Eisen­bahn liegt stra­te­gisch güns­tig im Schnitt­punkt der Eisen­bahn­stra­ße Bent­heim — Coe­vor­den mit der süd­li­chen Stra­ßen­an­bin­dung über die B403 zu den nahe gele­ge­nen Auto­bahn­an­schlüs­sen an die BAB A30 / A31.

Der zen­tra­le Betriebs­hof mit Eisen­bahn- und Bus­werk­stät­ten wur­de als ers­ter Teil­ab­schnitt des Graf­schaf­ter Logis­tik­zen­trums (GLZ) erwei­tert. Das zen­tral gele­ge­ne, bei­de Berei­che ver­bin­den­de Betriebs- und Ver­wal­tungs­ge­bäu­de hebt sich mit sei­ner gekrümm­ten Ganz­glas­fas­sa­de deut­lich von den funk­tio­na­len Gebäu­de­be­rei­chen ab.

Leis­tungs­bil­der im Einzelnen:

  • Pro­jekt­ent­wick­lung
  • Archi­tek­tur- und Objektplanung
  • Trag­werks­pla­nung
  • Bau­phy­sik
  • Tech­ni­sche Gebäudeausrüstung
  • Erschlie­ßung und Außenanlagen
  • Pro­jekt­steue­rung
  • Bau- u. Qualitätsüberwachung